Was ist die große Idee?” Oatlys umfassende Unterstützung kleiner Kaffeeunternehmer

Bis zum US-Börsengang 2021 die Brüder Rickard und Bjorn Öste Oatly Group AB hatte seit seiner Gründung in Malmö, Schweden, bereits mehr als ein Vierteljahrhundert lang eine bedeutende internationale Fangemeinde aufgebaut.

Der Lebensmittelwissenschaftler Rickard Öste hatte an der Universität Lund ein inzwischen patentiertes Verfahren zur Herstellung von flüssigem Hafer als Milchersatz erfunden. Vielleicht haben Sie eine Allergie oder andere gesundheitliche Bedenken in Bezug auf Milchprodukte. Vielleicht eine ethische über die Behandlung von Tieren. Oder vielleicht erkennen Sie, wie es die Östes taten, dass die Revolution, die den Planeten retten wird, „pflanzenbetrieben“ sein wird.

Oatly würde sich also verpflichten, den Konsum von Tieren auf Pflanzen zu verlagern, um dazu beizutragen, die Langlebigkeit der Welt, die wir teilen, zu sichern. Es förderte die Idee, dass Menschen „Sachen zum Essen anbauen sollten – anstatt Sachen anzubauen, um Tiere zu füttern, die wir dann essen“, sagte das Unternehmen.

Haben Sie (Hafer-)Milch?

Tatsächlich hat sich der Konsum in den letzten zwei Jahrzehnten verändert. Dieses zentrale Paradoxon – Futter anbauen, um das Essen zu füttern – wurde nach Ansicht vieler Menschen unhaltbar.

Oatly ist besonders besorgt über die weltweiten Umweltauswirkungen der 270 Millionen Milchkühe, die Milch für 6 Milliarden Milchkonsumenten produzieren, die nach Angaben des World Wildlife Fund potenziell verheerend ist. Die Produktion von Treibhausgasemissionen, die zum Klimawandel beitragen, der falsche Umgang mit Gülle und Düngemitteln, die die lokalen Wasserressourcen beeinträchtigen, „und eine nicht nachhaltige Milchwirtschaft und Futtermittelproduktion können zum Verlust ökologisch wichtiger Gebiete wie Prärien, Feuchtgebiete und Wälder führen “, sagt der WWF.

Die Größe des globalen Hafermilchmarktes wurde im Jahr 2020 auf 2,23 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll laut Prognosen von 2020 bis 2028 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 14,2 Prozent wachsen Grandview-Forschung Daten.

Wir können diese Marktexpansion einer wachsenden veganen Bevölkerung zuschreiben, zusätzlich zu anderen „gesundheitsbewussten Verbrauchern, die pflanzliche Milch mit hohen Nährwerteigenschaften verlangen“.

Mit Schlüsselmärkten außerhalb Skandinaviens in Deutschland, Großbritannien und Asien wurden Oatly-Produkte in über 6.000 Einzelhandels- und Fachgeschäften in den USA erhältlich, darunter Tausende Starbucks Standorte.

Es war Zeit für eine noch größere Expansion. Oatly angehoben 1,4 Milliarden US-Dollar für seinen US-IPO im Jahr 2021. Sein potenzieller Wert wurde auf mehr als geschätzt 10 Milliarden Dollar. Zu einem Zeitpunkt im Frühjahr 2021 erreichte die Marktkapitalisierung fast 17 Milliarden Dollar.

Hafer nähen in Nordamerika

Jetzt, in den letzten zwei Jahren, konzentrierte sich Oatly darauf, den hochwertigen, glutenfreien nordamerikanischen Hafer zu fördern, den es zu beliebten flüssigen Haferprodukten direkt hier im Hinterhof der US-Verbraucher verarbeitet.

Ein Großteil dieses Produkts hat die Form von Kaffeesahne. Mit Kaffee habe Oatly 2017 in Nordamerika erstmals den Durchbruch geschafft, sagt er Krista Kane (Witzig), Oatlys Director of Coffee Channel Development seit 2019.

Kaffee ist in vielerlei Hinsicht der Schlüssel zum Erreichen der Mission von Oatly. Kane kennt Kaffee. Sie begann ihre Karriere im Kaffee-Einzelhandelsgeschäft, bevor sie vor fünf Jahren zu Oatly kam. Jetzt leitet sie wichtige Kaffeepartnerschaften auf dem ganzen Kontinent, „um die sozialen und ökologischen Werte von Oatly zum Leben zu erwecken“, sagt sie.

Es funktioniert. Kane sieht bereits viele Geschäfte und einige Ketten wie z Stumptown-Kaffee und Blauer Flaschenkaffee standardmäßig Hafermilch statt Molkereimilch.

„Also“, erklärt Kane, „wenn du in ein Café gehst [such as Pittsburgh-based Commonplace Coffee], du bestellst einen Cappuccino, bekommst automatisch Hafermilch statt Kuhmilch. Die Menschen haben alle möglichen Gründe, dies zu entscheiden – aber viele davon sind Klimagründe – also ist es wirklich aufregend.“

Um die Community-Building- und Nachhaltigkeitsreferenzen von Oatly weiter zu stärken, hat Kane die des Unternehmens mitgestaltet und geleitet Big Idea Grant für Kaffee. BIG ist ein jährliches Stipendienprogramm, das 2021 gestartet wurde. Es soll kleine, unabhängige Unternehmen in der Kaffeebranche unterstützen, sagt Kane. Um ihnen zu helfen, Strategien, Projekte und innovative Ideen zu verfolgen – „alles mit der Absicht, dass das, was sie dabei lernen, geteilt werden kann, um eine nachhaltigere Zukunft für die Industrie und den Planeten aufzubauen.“

Die Besten der Besten

Unabhängige Cafés gelten als motivierte, fortschrittliche Innovatoren, sagt Kane. „Sie denken voraus“ – was einer der Gründe dafür ist, dass sich so viele so früh für Oatly entschieden haben, sagt sie. Die ersten BIG-Stipendiaten haben an bahnbrechenden Verpackungen gearbeitet; Einstellung und Unterstützung von BIPOC und Behinderten; faire Bezahlung für Landwirte; Upcycling; Bildung; Nachbarschaftshilfe; Ernährung; und andere nachhaltige und zirkuläre Wirtschaftsinitiativen.

Zu den GROSSEN Gewinnern des ersten Jahres gehörten:

  • Kaffee mit drei Schlüsseln (Houston, Texas). Es wird einer Solarumwandlung unterzogen sowie Spreu für lokale Bauernhöfe zum Kompostieren recycelt, alles als Blaupause für andere kleine Unternehmen in der Region.
  • Kaffee bauen (Chicago) hat gemeinsam gestartet Marktboxein kostenloser Lieferservice für Lebensmittel, der Produkte von lokalen Bauernhöfen umfasst und von Freiwilligen aus der Nachbarschaft an die Bewohner ihrer eigenen Gemeinden geliefert wird.
  • 1A Kaffee (Wilmington, VT) sind „Meistertaktiker der Nachhaltigkeit“, sagt Kane. Dieser Laden ist vollständig auf Solarenergie umgestellt und verkauft sogar Strom zurück an das Netz. Sie verfolgen akribisch die Luftqualität und alles andere, was der Mission hilft, ihren Fußabdruck zu verringern.
  • Juniors gerösteter Kaffee (Portland, OR) hat sich bemüht, die Kaffee-Lieferkette nachhaltiger zu gestalten, und das bedeutet faire Bezahlung für die Landwirte sowie alle anderen Personen, die hinter dem Eiskaffee des Kunden stehen.

Das zweite Jahr des BIG-Programms begann im September 2022, und Oatly erhöhte die Gesamtfinanzierung für die diesjährigen Gewinner auf 400.000 US-Dollar. Hunderte haben sich beworben, und neue Stipendiaten werden jetzt mit etwas Mentoring von den Gewinnern des letzten Jahres aufgenommen. Solange die Idee zu einer der „Säulen des Wandels“ von Oatly passte, sagte Kane, wurde der Bewerber ernsthaft in Betracht gezogen.

Die Säulen treiben Veränderungen in den Lebensmittelsystemen voran, denken wie ein Unternehmen der Zukunft und verändern Systeme. „Also, für uns“, sagt Kane, „ist das die Umstellung der Menschen auf pflanzliche Produkte.“

Gegen den Strich – mit Vollkorn

Diese Säulen, vor allem aber die letzte, waren der Grund, warum Oatly als „Nachhaltigkeitsunternehmen, das Produkte auf pflanzlicher Basis herstellt“ gegründet und betrieben wurde. „Jeder“, sagt das Unternehmen, „ist unabhängig von spirituellen Überzeugungen, Geburtsland, Rasse, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Farbe seines Nagellacks gleich viel wert.“

„Das rücksichtslose Streben nach Profit ohne Rücksicht auf das Wohl des Planeten und der hier lebenden Menschen sollte als Verbrechen betrachtet werden. Unternehmen haben genauso viel Verantwortung wie Politiker, um eine Gesellschaft aufzubauen, die jeder von uns, der auf dieser Welt lebt, bewundern kann.“

BIG ist ein perfektes Beispiel für einen nachhaltigen Weg zum Aufbau dieser Gesellschaft, sagt Kane. Weil es um „Wir“ herum strukturiert ist.

„Das Ziel ist, dass unsere Erkenntnisse für Kaffeepartner und Branchenvertreter kostenlos und offen zugänglich sind, damit sie sie auf ähnliche Weise umsetzen oder sich inspirieren lassen können“, sagt sie. „Eines der Überprüfungskriterien, die wir für diesen Zuschuss, für das externe Komitee und den internen Vorstand haben … ist Hat diese Idee das Potenzial, andere Gemeinden und Unternehmen zu inspirieren, eine ähnliche Idee umzusetzen?

„Denn die Menschen werden ihre Region offensichtlich besser kennen, als es ein großes Unternehmen je könnte. Es ist spannend, darüber nachzudenken, wie es expandieren könnte.“

Wenn Sie tiefer in zielgerichtetere Unternehmen wie Oatly eintauchen möchten, sehen Sie sich den Lead with We-Podcast an hierdamit auch Sie ein Unternehmen aufbauen können, das das Verbraucherverhalten und unsere Zukunft verändert.

We wish to thank the writer of this post for this outstanding web content

Was ist die große Idee?” Oatlys umfassende Unterstützung kleiner Kaffeeunternehmer


Our social media pages here and additional related pages here.https://lmflux.com/related-pages/