Verantwortungsbewusste Investmentbranche inmitten einer bemerkenswerten Entwicklung

TORONTO, 23. November 2022–(GESCHÄFTSDRAHT)–Die Branche für verantwortungsbewusstes Investieren befindet sich inmitten einer bemerkenswerten Entwicklung, laut neuen Daten der 2022 Canadian Responsible Investment (RI) Trendbericht. Der heute von der kanadischen Responsible Investment Association (RIA) veröffentlichte Bericht verfolgt die nationalen Trends und Aussichten für RI, was sich auf Investitionen bezieht, die Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsfragen (ESG) in den Auswahl- und Managementprozess einbeziehen.

Der diesjährige Bericht bestätigt, dass die jüngste Dynamik von RI der Nachfrage nach Raffinesse und aufmerksamerer Berichterstattung Platz macht, was auf eine reife Branche hindeutet. In den letzten zwei Jahren wurde dem Ansturm auf RI-Ansprüche sowohl von externen als auch internen Kräften der Finanzbranche begegnet, einschließlich der Reputations- und Rechtsrisiken im Zusammenhang mit Greenwashing und mangelnder Klarheit in Bezug auf die ESG-Branchenterminologie und Offenlegungsanforderungen.

Mit seiner aktualisierten Methodik bestätigt der Bericht, dass RI in Kanada verankert ist, mit einem gemeldeten verwalteten Vermögen von 3 Billionen US-Dollar und 94 % der Befragten, die ESG-Integration als RI-Strategie verwenden. Dies markiert die Entstehung einer zuverlässigen Basislinie für den Marktanteil von RI und zeigt, dass die ESG-Integration ein grundlegendes Instrument für die Entscheidungsfindung kanadischer Anleger ist.

„Größere Wachsamkeit definiert die ‚Untergrenze‘ des verwalteten RI-Vermögens neu. Mehr Klarheit und Ausrichtung sind notwendig, um die Neigung zu formen und die Obergrenze anzuheben“, sagte Patricia Fletcher, CEO von RIA. „RI ist hier, um zu bleiben, aber wir müssen mit allen im Investment-Ökosystem arbeiten, um die nächsten Schritte richtig zu machen, um weiteres Wachstum voranzutreiben.“

Die Wachstumserwartungen bleiben insgesamt stark, wobei 90 % der Befragten für die nächsten zwei Jahre ein moderates bis hohes Wachstum erwarten. Die Forderung nach Raffinesse und Wachsamkeit spiegelt sich auch in den Zukunftsaussichten der Anleger wider, wobei die Befragten die drei wichtigsten potenziellen Hindernisse für das RI-Wachstum nennen: (1) Misstrauen oder Bedenken hinsichtlich Greenwashing, (2) ein Mangel an standardisierten ESG-Offenlegungsrahmen/-standards, und (3) Mangel an zuverlässigen Daten.

Der Bericht stellte neben der ESG-Integration eine Zunahme der Prävalenz aller anderen RI-Strategien fest, darunter Unternehmensengagement, positives und negatives Screening sowie thematisches und Impact Investing, was weiter auf die wachsende RI-Erfahrung kanadischer Investoren hinweist. Die Befragten nannten das Risikomanagement als ihre wichtigste Motivation für die Berücksichtigung von ESG-Faktoren.

Zusätzliche Höhepunkte

  • Die Umfrageteilnehmer nannten die drei wichtigsten Gründe für die Berücksichtigung von ESG-Faktoren: (1) um das Risiko im Laufe der Zeit zu minimieren, (2) um die Rendite im Laufe der Zeit zu verbessern und (3) um der treuhänderischen Pflicht nachzukommen.

  • Die drei wichtigsten RI-Strategien von AUM sind: (1) ESG-Integration, (2) Corporate Engagement & Aktionärsaktion und (3) Negativ-/Ausschluss-Screening.

  • Der Klimawandel ist eine überwältigende Sorge für verantwortungsbewusste Anleger – die auch glauben, dass er der größte Wachstumstreiber in den nächsten zwei Jahren ist.

Sehen Sie sich den Bericht an hier.

Zitate aus dem Canadian RI Trends Report 2022 Partner:

“Die Entwicklung des verantwortungsbewussten Investierens ist ein natürlicher und erwarteter Prozess, der sowohl für Investoren als auch für die Branche von Vorteil ist”, sagte Roger Beauchemin, Präsident und CEO von Addenda Capital. “Mehrere Trends tragen dazu bei, Praktiken zu stärken: der wachsende Appetit der Anleger auf Daten zu Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG), der Druck auf Unternehmen, die Transparenz zu verbessern, und die Bemühungen der Branche, Standards für nachhaltiges Investieren zu definieren und zu erfüllen.”

„Da die Definition von verantwortungsvollem Investieren immer reifer wird und das kollektive Wissen unserer Branche weiter zunimmt, sind wir ermutigt, dass sich deutlich mehr Befragte thematischen Ansätzen zuwenden und dass der Wunsch, Schlüsselthemen wie den Klimawandel anzugehen, das Wachstum weiter vorantreiben wird den nächsten Jahren”, sagte Karrie Van Belle, Chief Marketing & Innovation Officer, AGF Investments Inc.

„Wir sind unglaublich stolz auf die Fortschritte, die kanadische Investoren machen, um mehr Transparenz, eine Vielfalt verantwortungsvoller Anlagelösungen und bessere Kundenergebnisse zu liefern“, sagte Fate Saghir, SVP, Head of Sustainability, Mackenzie Investments. “Dieser Bericht bekräftigt Kanadas Ehrgeiz, in der zukünftigen kohlenstoffarmen, gerechten und prosperierenden Wirtschaft eine Führungsrolle zu übernehmen, und wir bei Mackenzie fühlen uns geehrt, an dieser Reise im Namen unserer Kunden teilzunehmen.”

„Wir sind inspiriert von der Aufmerksamkeit, die Investoren den Klimafaktoren schenken. Darüber hinaus deutet der relativ geringe Einsatz von Impact Investing, der im Bericht aufgedeckt wird, darauf hin, dass es ungenutzte Möglichkeiten gibt, Anlageportfolios zu nutzen, um die globalen CO2-Emissionen zu reduzieren“, sagte Adelaide Chiu, VP, Leiter Verantwortungsvolles Investieren & ESG-Services. “Wir freuen uns darauf, den Kanadiern dabei zu helfen, die Gelegenheit zu ergreifen, bei der Verfolgung ihrer finanziellen Ziele etwas zu bewirken.”

„RBC Global Asset Management ist stolz darauf, mit der RIA Canada zusammenzuarbeiten und ihre Bemühungen zu unterstützen, ein größeres Bewusstsein für ESG-Trends und -Probleme zu schaffen, mit denen die Investmentgemeinschaft konfrontiert ist“, sagte Melanie Adams, Vice President und Head, Corporate Governance and Responsible Investment, RBC Global Asset Management. „Primärforschung, wie der Canadian Responsible Investment Trends Report 2022, spielt eine wichtige Rolle bei der Aufklärung kanadischer Investoren und Berater über Trends und Stimmungen im Bereich verantwortungsvolles Investieren.“

Über den Canadian RI Trends Report
Die RIA veröffentlicht den Canadian Responsible Investment Trends Report, um die Merkmale verantwortungsbewusster Investitionen in Kanada zu verstehen und zu bewerten. Diese Studie wurde von Environics Research im Auftrag des RIA durchgeführt. Die Ergebnisse basieren auf Beiträgen von Organisationen, die zur Teilnahme an einer Online-Umfrage zwischen dem 2. August und 29. September 2022 eingeladen wurden, sowie auf Sekundärforschung, die von der RIA durchgeführt wurde. Alle Zahlen sind in kanadischen Dollar zum 31. Dezember 2021 angegeben. Der Bericht 2022 wurde großzügig von Addenda Capital, AGF Management Limited, Mackenzie Investments, NEI Investments und RBC Global Asset Management gesponsert.

Über die Responsible Investment Association (RIA)
Die RIA ist Kanadas Branchenverband für verantwortungsbewusstes Investieren. Zu den Mitgliedern des RIA gehören Vermögensverwalter, Vermögenseigentümer, Berater und Dienstleister, die sein Mandat unterstützen, verantwortungsbewusstes Investieren in Kanadas Einzelhandels- und institutionelle Märkte zu fördern. Die institutionellen Mitglieder von RIA verwalten zusammen mehr als 42 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten. Erfahren Sie mehr unter www.riacanada.ca.

Quellversion auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20221123005078/en/

Kontakte

Nick Bucheri
Direktor, Betrieb
Verein für verantwortungsvolles Investieren
nick@riacanada.ca
+1(416) 461-6042 x5

We would love to thank the author of this article for this remarkable content

Verantwortungsbewusste Investmentbranche inmitten einer bemerkenswerten Entwicklung


Find here our social media profiles , as well as other pages related to it.https://lmflux.com/related-pages/