MI CFME empfiehlt Investitionen in Richtlinienänderungen

Michigan hat seit Januar 2019 mehr als 30.000 Arbeitsplätze in der Automobilindustrie angekündigt, ein starkes Wachstum, das von einer überparteilichen Wirtschaftsentwicklung, Personalprogrammen, einem Fokus auf Elektrifizierung und Chips angetrieben wird

LANSING, Mich.-Heute, den Michigan Council on Future Mobility and Electrification veröffentlichte 16 politische Empfehlungen, um die Bemühungen des Staates voranzutreiben, ein weltweit führender Anbieter von Mobilität und Elektrofahrzeugen zu bleiben. Die Empfehlungen wurden in der vorgestellt Jahresbericht 2022 des Gemeinderates und sollen dazu beitragen, die ehrgeizigen Ziele von Gouverneur Whitmer zu erreichen MI Future Mobility PlanMichigans neue Strategie zur Aufrechterhaltung der globalen Führungsposition im Transportwesen der nächsten Generation bis zum Jahr 2030.

„Michigans Mobilitätszukunft ist rosig, weil wir uns auf eine reaktionsfähige Politik konzentrieren, die die Bedürfnisse unserer Arbeitnehmer, Unternehmen und Gemeinden erfüllt“, sagte er Trevor Pawl, Chief Mobility Officer des Staates und Leiter des Michigan Office of Future Mobility and Electrification. „Ein Staat, der sich auf neue politische Rahmenbedingungen konzentriert, die zukünftige Mobilitätsszenarien berücksichtigen, wird die Agilität haben, Führungspositionen einzunehmen, wenn sich die Verkehrslandschaft schnell weiterentwickelt. Indem wir diese Empfehlungen umsetzen, können wir die Ziele des MI Future Mobility Plan von Gouverneur Whitmer erreichen und Michigan für die kommenden Jahrzehnte auf dem Fahrersitz halten.“

Der Michigan Council on Future Mobility and Electrification wurde 2020 von Gouverneur Whitmer gegründet und bringt führende Persönlichkeiten aus der Automobilindustrie, Forschungsuniversitäten, der Interessenvertretung für saubere Kraftstoffe und der Landesregierung zusammen, um jährliche Empfehlungen für die Landespolitik abzugeben und sicherzustellen, dass Michigan weiterhin ein Epizentrum bleibt von zukünftigen Transportlösungen rund um Mobilität und Elektrifizierung.

Zu den Mitgliedern gehören die Ford Motor Company, General Motors, Stellantis, Toyota, Rivian, Waymo, die University of Michigan, die Michigan State University, die United Auto Workers, die Mehrheits- und Minderheitsgesetzgeber des Repräsentantenhauses und des Senats, Clean Fuels Michigan und acht staatliche Ministerien und Behörden.

Im vergangenen Jahr hat sich der Rat in einer Reihe von Arbeitsgruppen mit Interessenvertretern im ganzen Bundesstaat zusammengetan, um Wege zur Bewältigung von Mobilitätsherausforderungen zu ermitteln. Diese Arbeitsgruppen wurden von Fachexperten des Center for Automotive Research, Peracchio and Co., und des American Center for Mobility unterstützt. Basierend auf den Ergebnissen der Arbeitsgruppe und geleitet von den drei Säulen des MI Future Mobility Plan wurden die folgenden Empfehlungen ausgesprochen:

Überführung und Wachstum unserer Mobilitätsbranche und Belegschaft.

  • Investieren Sie in Bus Rapid Transit und geben Sie 10 Millionen US-Dollar aus, um die Mobilitätsherausforderungen des Staates wiederzubeleben, um Beschäftigungs- und Gerechtigkeitsbarrieren zu lösen.
  • Finanzieren Sie eine PR-Kampagne, um die Führungsrolle von MI im Bereich Nachhaltigkeit zu stärken.
  • Skalieren Sie die Michigan EV Jobs Academy.
  • Schaffen Sie ein globales Kompetenzzentrum für verantwortungsvolle künstliche Intelligenz.

Stellen Sie eine sicherere, umweltfreundlichere und zugänglichere Verkehrsinfrastruktur bereit

  • Erweitern Sie die Möglichkeiten von Michigans Alternative Fuel Corridor für sauberen Wasserstoff und geben Sie eine Studie über Wasserstoffanwendungen im kommerziellen Verkehr in Auftrag.
  • Entwicklung von Zugänglichkeitsstandards für EV-Ladegeräte.
  • Schaffen Sie einen staatlichen EV-Verbraucheranreiz.
  • Finanzieren Sie ein Buselektrifizierungsprogramm in Höhe von 45 Millionen US-Dollar.
  • Erweitern Sie die Verwendung sinkender Mittel, um den Einsatz von elektrischen Schulbussen zu unterstützen.
  • Unterstützung der zweiten Phase des MDOT-Arbeitsbereichs-Sicherheitspilotprogramms.
  • Entwerfen Sie einen Standard für saubere Kraftstoffe, der für Michigan funktioniert.

Weltweit führend in Mobilitäts- und Elektrifizierungspolitik und Innovation

  • Investieren Sie 30 Millionen US-Dollar in die Entwicklung der UAS-Technologie.
  • Verabschieden Sie Gesetze, um Michigans einheitliche, landesweite Richtlinie für automatisierte Fahrzeuge zu erhalten.
  • Halten Sie die jährliche Unterstützung für die Kapazität der staatlichen Mobilitätsagenturen aufrecht.
  • Verabschiedung von Gesetzen zur Schaffung einer Steuergutschrift für Mobilitätsforschung und -entwicklung.
  • Setzen Sie sich weiterhin für wichtige Fragen zu vernetzten Fahrzeugen gegenüber politischen Entscheidungsträgern auf Bundesebene ein.

„Um weltweit führend in der Mobilität zu bleiben, muss Michigan weiterhin die öffentliche Politik neu erfinden, in hochwertige Gemeinden und Infrastruktur investieren und weiterhin Mobilitätsinnovationen einsetzen und testen“, sagte er Susan Korbin, Direktor des Michigan Department of Labor and Economic Opportunity und Vorsitzender des Michigan Council on Future Mobility and Electrification. „Wir müssen auch mehr Geschäftsanziehungsmöglichkeiten gewinnen als unsere Konkurrenz und herausragende Talente entwickeln, die unseren Staat in die nächste Generation der Mobilität führen.“

Seit Jahresbericht 2021 des CFME, wurden große Fortschritte gemacht, um Michigans Führungsrolle im Bereich Mobilität intakt zu halten. Zu den wichtigsten Investitionen ab 2022 gehören:

  • General Motors macht einen historischen 7 Milliarden Dollar Investition in zwei Einrichtungen in Michigan, um den Montagebetrieb und die Batteriezellenproduktion zu erweitern.
  • LG Energy Solution kündigt a 1,7 Milliarden Dollar Investition, um 1.200 neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Batterieproduktion in Holland, Michigan, hochzufahren.

Diese Investitionen in die Produktion von Elektrofahrzeugen und fortschrittliche Mobilität sind nur die Spitze des Eisbergs; Weitere Möglichkeiten zur Investition in qualifizierte Arbeitskräfte, die Entwicklung und Gewinnung von Hightech-Talenten, die Bereitschaft zur Infrastruktur und ein attraktives wirtschaftliches Entwicklungsumfeld zeichnen sich ab.

„Michigan ist seit 50 Jahren die Heimat von Toyotas nordamerikanischen Forschungs- und Entwicklungsbetrieben, die jetzt unsere größten in der Welt außerhalb Japans sind“, sagte er Derek Caveney, Senior Executive Engineer – Integrated Vehicle Systems Division bei Toyota North America. „Dieses Vermächtnis von Wachstum und Erfolg kann auf alles zurückgeführt werden, was der Staat zu bieten hat. Durch unsere Teilnahme am Michigan Council on Future Mobility and Electrification bieten wir gerne unsere Perspektive an, um Michigan dabei zu helfen, eine Führungsposition im Bereich Mobilität für die nächste Generation zu behaupten.“

„Die im diesjährigen Ratsbericht aufgeführten Richtlinien zeigen die große Bandbreite an verfügbaren Lösungen, um ein saubereres und gerechteres Verkehrssystem zu schaffen“, sagte er Jane McCurry, Geschäftsführer bei Clean Fuels. „Effiziente und koordinierte Richtlinien sind notwendig, um die Industrie für saubere Kraftstoffe in Michigan weiter wachsen zu lassen. Die Nutzung der verschiedenen Möglichkeiten, die uns jetzt zur Verfügung stehen – von Bundesmitteln bis hin zu staatlichen politischen Initiativen – wird gut bezahlte Jobs fördern und Michigan an der Spitze innovativer Mobilität halten.

„Rivian ist stolz Mitglied des Michigan Council on Future Mobility and Electrification und unterstützt die Mission des Rates, die umfassende Elektrifizierungsstrategie des Staates zu entwickeln und spezifische Ziele, Richtlinien und Programme zu koordinieren, um allen Interessengruppen zu dienen“, sagte Rivian Chris Nevers, Senior Director of Public Policy bei Rivian. „Der Rat geht mit gutem Beispiel voran, was Staaten tun können, um den Übergang zur Elektrifizierung zu beschleunigen, und berücksichtigt gleichzeitig Zugänglichkeit, Innovation und Personalentwicklung.“

Der Rat freut sich darauf, mit den Gesetzgebern der Bundesstaaten zusammenzuarbeiten, um diese Empfehlungen im nächsten Jahr umzusetzen und Michigan dabei zu helfen, seine starke, globale Führungsrolle in den Bereichen Mobilität und Elektrifizierung aufrechtzuerhalten.

Um mehr über die zu erfahren Michigan Council on Future Mobility and Electrification und den MI Future Mobility Plan besuchen www.michiganbusiness.org/ofme.

We want to say thanks to the author of this short article for this incredible web content

MI CFME empfiehlt Investitionen in Richtlinienänderungen


Take a look at our social media accounts along with other related pageshttps://lmflux.com/related-pages/