Förderprogramme zielen darauf ab, der neuen Generation von Geschäftsinnovatoren einen Startschuss zu geben

Das Innovation@Leeds-Programm des Stadtrats von Leeds stellt wichtige finanzielle Unterstützung zur Verfügung, um die Talente einer neuen Generation von Unternehmern und mutigen Geschäftsdenkern freizusetzen.

Insgesamt rund 600.000 £ sollen über zwei verschiedene Innovation@Leeds-Zuschussprogramme – Kapital und Einnahmen – an erfolgreiche Bieter verteilt werden.

Die Kapitalzuschüsse – vorläufig in einer Höhe von 50.000 £ bis zu 150.000 £ – werden die Schaffung hochwertiger persönlicher Arbeitsplätze unterstützen, die auf die Bedürfnisse von Innovatoren, Unternehmern und Personen zugeschnitten sind, die junge oder kleine Unternehmen leiten.

Diese kooperationsfreundlichen Einrichtungen werden an Orten außerhalb des Stadtzentrums liegen, die integrativen Wachstumsambitionen des Stadtrats stärken und dazu beitragen, dass lokale Nachbarschaften Orte lebendiger wirtschaftlicher Aktivität mit Möglichkeiten für alle sind.

Organisationen, die sich um die Kapitalzuschüsse bewerben, müssen in der Lage sein, die Bereitschaft und die Fähigkeit zu zeigen, mit der Art von innovativen Unternehmen und unterschiedlichen Gründern zusammenzuarbeiten, die die Einrichtungen nutzen werden.

Die Einnahmenzuschüsse werden unterdessen die Durchführung von Veranstaltungen, Mentoring-Aktivitäten und Partnerschaftsprojekten unterstützen, die das Innovationsökosystem von Leeds stärken und sein lokales und internationales Profil erhöhen werden.

Während sich die Kapitalzuschüsse auf die Schaffung physischer Einrichtungen und Ressourcen konzentrieren, konzentriert sich dieses Programm darauf, aufstrebenden Innovatoren – aus einer Vielzahl von Gemeinschaften – Zugang zu Unterstützung zu verschaffen, die ihre Investitionsfähigkeit verbessert und ihnen hilft, das volle Potenzial ihrer Geschäftsideen auszuschöpfen.

Die Einnahmenzuschüsse – in der Größenordnung von 5.000 £ bis 25.000 £ – werden auf dem Erfolg eines Pilotprogramms aufbauen, das Anfang dieses Jahres eine Reihe von Konferenzen und Veranstaltungen zum Wissensaustausch finanziert hat.

Bieter sollten in der Lage sein, eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Entwicklungsunterstützung für innovationsorientierte Unternehmen und bei der Suche nach neuen Wegen zur Interaktion mit unterschiedlichen Zielgruppen vorzuweisen.

Innovation@Leeds wurde letztes Jahr ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund die Mittel haben, ihre Talente in Bereichen wie digitalen und anderen neuen Technologien optimal zu nutzen.

Die neuen Zuschüsse spiegeln auch die Vision des Rates wider, Innovationen so zu fördern und voranzutreiben, dass eine gesündere, grünere und integrativere Zukunft für Leeds und die ganze Welt entsteht – siehe hier für weitere Details.

Ratsmitglied Jonathan Pryor, Exekutivmitglied des Stadtrats von Leeds für Wirtschaft, Kultur und Bildung, sagte:

„Das Innovation@Leeds-Programm ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Rat Innovationen anregen und Unternehmer bei der Entwicklung und dem Wachstum ihrer Unternehmen in Leeds unterstützen kann.

„In Zusammenarbeit mit Partnern in der ganzen Stadt wollen wir integratives Wachstum in der Stadt und anderen lokalen Zentren erzielen, damit sie besser in der Lage sind, den sich ändernden Beschäftigungs- und sozialen Bedürfnissen aller dort lebenden Menschen gerecht zu werden.

„Diese beiden Zuschussfinanzierungsströme werden uns helfen, diese Ziele zu erreichen, indem sie Start-ups, Scale-ups und Investitionen aus dem Ausland fördern, was wiederum neue Arbeitsplätze schaffen und die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit stärken wird.

„Wir freuen uns darauf, eine beeindruckende Reihe von Ideen und Vorschlägen von Antragstellern für die Programme zu sehen, da bin ich mir sicher.“

Beide Zuschussprogramme sind jetzt offen, wobei Angebote von einer Vielzahl von Organisationen, einschließlich solcher aus dem privaten und dem dritten Sektor, willkommen sind.

Bieter für die Kapitalfinanzierung werden gebeten, bis Anfang November eine Interessensbekundung auszufüllen, detailliertere Bewerbungen werden bis Dezember erbeten.

Die Einnahmenzuschüsse sollen Aktivitäten unterstützen, die über einen Zeitraum von etwa sechs Monaten durchgeführt werden können, wobei erfolgreiche Bewerber im November bekannt gegeben werden sollen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier hier.

ENDE

We wish to give thanks to the writer of this write-up for this incredible web content

Förderprogramme zielen darauf ab, der neuen Generation von Geschäftsinnovatoren einen Startschuss zu geben


You can find our social media profiles here and other related pages herehttps://lmflux.com/related-pages/