Ein Leitfaden für Studenten zum Geldverdienen mit Affiliate-Marketing

Steigende Energierechnungen, steigende Lebensmittelpreise und unregulierte Mieten – es ist sicherlich eine herausfordernde Zeit, um als internationaler Student zu überleben. Einen Teilzeitjob annehmen ist vielleicht nicht machbar, wenn Sie halstief in Ihrem Studium stecken, aber zum Glück gibt es eine andere Möglichkeit, an einem zu arbeiten Nebenbeschäftigung: Geld verdienen mit Affiliate-Marketing.

Sie haben vielleicht schon von diesem Begriff gehört, der zusammen mit herumgeworfen wird ein passives Einkommen zu generieren, aber wie funktioniert das genau? Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Geld zu verdienen, wenn die Aussicht, körperlich zur Arbeit zu kommen, nicht allzu verlockend klingt, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht anstrengen müssen.

Der schnelle Zusammenbruch

Eine einfache Google-Suche nach Affiliate-Marketing bringt Ihnen viele Informationen, die überwältigend sein können. Einfach ausgedrückt, es ist nur eine Möglichkeit, schnelles Geld zu verdienen, indem Sie Produkte oder Dienstleistungen über Ihre Online-Plattformen wie Social-Media-Kanäle oder einen Blog empfehlen.

Betrachten Sie es als Werbestrategie, und Sie leiten die Botschaft zwischen dem Händler und dem Kunden weiter. Jedes Mal, wenn jemand über einen Affiliate-Link in Ihrem Blog oder Social-Media-Beitrag einen Kauf tätigt, verdienen Sie eine Provision, die direkt in Ihre Tasche fließt.

Klingt ziemlich einfach? Nicht so schnell.

Es kann nur wenige Klicks dauern, um mit dem Verdienen zu beginnen, aber Sie müssen wissen, wie man es richtig macht. Quelle: Ezequiel Becerra/AFP

Geld verdienen mit Affiliate-Marketing: Der Schlüssel zum Erfolg

Wenn das Einlösen einer riesigen Geldsumme so einfach wie ein paar Klicks wäre, müssten Sie jetzt wahrscheinlich kein Studium absolvieren. Es braucht ein wenig Geduld, um als Anfänger die Grundlagen zu erlernen, aber mit dem richtigen Verständnis und den richtigen Strategien wird es nicht lange dauern, bis das Geld in Strömen fließt, selbst wenn Sie schlafen.

Bauen Sie Ihr Publikum auf

Sie müssen kein Influencer sein, um mit Affiliate-Marketing Geld zu verdienen. Was Sie jedoch tun müssen, ist, die bestehenden Follower oder das Publikum, das Sie durch Ihre Online-Präsenz haben, einzuschätzen und ihre Ausgabegewohnheiten zu beobachten.

Als Universitätsstudent würde Ihr Freundes- oder Followerkreis auf Instagram beispielsweise wahrscheinlich aus Menschen ähnlicher Altersgruppen bestehen. Das bedeutet, dass sie wie ein Student ausgeben und den größten Teil ihrer Ausgaben für Lebensmittel, Bücher, Schulmaterial, Kleidung und vielleicht sogar Online-Bildungskurse zur Weiterbildung aufwenden.

Daher wäre es für Sie sinnvoll, sich für Affiliate-Programme von beliebten Websites anzumelden, die am häufigsten von Studenten verwendet werden, wie z. B. Amazon, damit Sie durch höhere Klickraten mehr Provisionen erhalten.

Wenn Sie bereits einen Blog betreiben, können Sie Inhalte erstellen, die für die von Ihnen beworbenen Produkte relevant sind, sodass Sie mit der Monetarisierung beginnen und gleichzeitig Ihr Publikum vergrößern können.

Wie kann ich anfangen?

Als Neuling haben Sie zu Beginn Ihrer Reise vielleicht noch keine große Zielgruppe aufgebaut.

Wenn Sie das Wasser testen, um zu sehen, ob dies ein Nebengeschäft ist, zu dem Sie sich verpflichten können, ist das Partnerprogramm von Amazon bei weitem das am meisten empfohlene Programm, das Sie für Anfänger finden werden, und es ist eines der größten der Welt. Sie können sich dafür anmelden hierführen Sie ein paar Schritte aus, um sich zu registrieren und die Links für Produkte zu erhalten, die Sie ganz einfach an Ihre Freunde verkaufen können.

Sie werden feststellen, dass Amazon Sie auffordert, Ihre Website einzugeben, wenn Sie sich für dieses Programm anmelden. Sie brauchen eigentlich keinen – geben Sie einfach einen Link zu Ihrem Social-Media-Konto an, das häufig aktualisiert wird und die meisten Follower hat.

Das Provisionssätze sind vergleichsweise niedrig, seien Sie also am Anfang geduldig. Durch das Bewerben von Alltagsgegenständen haben Sie die Möglichkeit, mehr nach Volumen zu verdienen. Machen Sie also weiter, während Sie sich mit dem Geldverdienen mit Affiliate-Marketing vertraut machen.

We want to say thanks to the writer of this write-up for this amazing web content

Ein Leitfaden für Studenten zum Geldverdienen mit Affiliate-Marketing


Discover our social media profiles and other related pageshttps://lmflux.com/related-pages/