Die 6 besten Geld-Apps, die Ihnen helfen, Ihre Investitionen im Jahr 2023 zu verwalten


Technologie beschleunigt das Wachstum vieler Branchen, und Finanzdienstleistungen bilden da keine Ausnahme. In den vergangenen Jahrzehnten Kleinanleger haben über eine Vielzahl von Plattformen einen unglaublichen Zugang zu kostengünstigen, qualitativ hochwertigen Finanzdienstleistungen erhalten.

Kasse: Warum der Kauf von Immobilien in diesen Urlaubszielen eine großartige Investition sein könnte
Sehen: 5 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Ihre Ersparnisse 50.000 $ erreichen

Das schnellste Wachstum in den letzten Jahren war in der Entwicklung von geldorientierten Apps zu verzeichnen, die es Kunden ermöglichen, Budgets zu erstellen und zu verwalten, Investitionen zu kaufen und zu verkaufen, ihren Finanzstatus zu verfolgen und sogar ihre Steuern einzureichen, alles über den Bildschirm eines Smartphones. Für 2023 finden Sie hier eine Vielzahl von Geld-Apps, die Ihnen je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen am besten bei der Verwaltung Ihrer Investitionen helfen können.

Eicheln

Acorns war eine der ersten investitionsorientierten Apps und war Vorreiter bei der Idee, alltägliche Einkäufe „aufzurunden“ und dieses Geld zum Kauf von Investitionen zu verwenden. Seitdem bietet es erweiterte Funktionen an.

Für 3 US-Dollar pro Monat können Sie ein All-in-One-Kontopaket erhalten, das Anlage-, Ruhestands- und Girokonten, eine Debitkarte aus Metall und verschiedene Bildungsinstrumente umfasst. Ein Upgrade auf 5 US-Dollar pro Monat ermöglicht Familienkonten, die auch Ihre Kinder umfassen können.

Persönliches Kapital

Personal Capital ist eine digitale Finanzmanagement-App, die zwei Arten umfassender Dienstleistungen anbietet. Die kostenlose Version ermöglicht es Benutzern, alle ihre Kontoinformationen von verschiedenen Institutionen einzugeben, sodass sie alle gleichzeitig auf dem Dashboard der App sichtbar sind.

Neben dieser Organisation bietet Personal Capital auch Planungs- und Analysetools an. Für diejenigen, die bereit sind, eine gestaffelte jährliche Gebühr zwischen 0,49 % und 0,89 % des Vermögens zu zahlen – und mit einer Investition von mindestens 100.000 US-Dollar – legt Personal Capital auf Hochtouren und bietet alles von professionell verwalteten Portfolios bis hin zu Teams von engagierten Finanzberatern und sogar Zugang zu privatem Eigenkapital.

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil: Denken Sie, dass Studentendarlehensschulden erlassen werden sollten?

Verbesserung

Wenn Sie nach Robo-Advisory-Diensten suchen, ist Betterment als einer der allerersten Anbieter eine der Top-Optionen in diesem Bereich. Es berechnet auch immer noch nur 0,25 % für sein grundlegendes Robo-Advisory-Paket, ohne Mindestbetrag.

Die Betterment-App bietet jetzt jedoch eine breitere Palette an Finanzoptionen, vom hochverzinslichen Sparkonto bis hin Krypto-Handel und ein Girokonto. Für zusätzliche 0,15 % pro Jahr erhalten Sie außerdem Zugang zu CFP-Experten für eine persönliche Beratung.

Markus

Marcus ist ein relativ neuer Anbieter im Bereich der App-basierten Verbraucherfinanzen, wird jedoch vom Investmentbanking-Riesen Goldman Sachs unterstützt – und ist bereits ein wichtiger Akteur. Zusätzlich zu seinem einfachen Online-Zugang zu ertragsstarken Sparkonten und CDs bietet das Unternehmen Marcus Invest an, das Kunden Portfolios zur Verfügung stellt, die von Experten von Goldman Sachs für 0,25 % pro Jahr ausgewählt wurden, bei einem Mindestbetrag von 5 US-Dollar.

Es wurde darüber gesprochen, dass Marcus seine Produktlinie um Girokonten und andere Angebote erweitert, aber selbst bis dahin zeichnet sich die App durch ihre kostengünstigen, ertragsstarken Produkte aus.

Minze

Mint ist zum Synonym für Budgetierungs-Apps geworden, da es eine der ersten in diesem Bereich war. Und laut nicht weniger als dem Wall Street Journal bleibt es das Beste.

Mint hat sich diese Bestätigung durch seine kostenlose Suite benutzerfreundlicher Budgetierungstools verdient. Mint führt alle Ihre Konten an einem Ort, um den Zugriff und das Verständnis Ihres Cashflows zu erleichtern. Die App bietet Tracker für Budgets, Rechnungszahlungen und Investitionen und bietet kostenlosen Zugriff auf Ihre Kreditwürdigkeit.

Der Premium-Service, der 4,99 $/Monat kostet und derzeit nur für iOS-Benutzer verfügbar ist, bietet eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen. Einer der bemerkenswertesten ist der Abonnementverwaltungsdienst, mit dem Sie alles sehen können, wofür Sie monatlich bezahlen, und das Ihnen die Kündigung erleichtert. Zu den Premium-Diensten gehören auch erweiterte Grafik- und Visualisierungsdienste und ein werbefreies Erlebnis.

M1 Finanzen

M1 Finance stellt die nächste Evolution von Finanzdienstleistungs-Apps dar und bietet sowohl traditionelle Robo-Advisory-Konten als auch die Möglichkeit für Anleger, ihre eigenen individuellen Investitionen auszuwählen. Anleger können ganze Portfolios aus Bruchteilen von Aktien aufbauen, ohne Provision zu zahlen, und nach Belieben neu gewichten.

Basiskonten haben nur Zugang zu einem Handelsfenster pro Tag, aber diese Einschränkung kann Kunden tatsächlich helfen, langfristige Investoren zu werden, anstatt kurzfristige Händler zu werden. Zusätzlich zu seinen Anlageoptionen bietet M1 Finance über seinen M1 Plus-Service, der 125 US-Dollar pro Jahr kostet, auch ein hochverzinsliches Girokonto, eine Kreditkarte und Kredite an.

Mehr von GOBankingRates


We would love to say thanks to the author of this post for this outstanding material
Die 6 besten Geld-Apps, die Ihnen helfen, Ihre Investitionen im Jahr 2023 zu verwalten
You can find our social media profiles here as well as other related pages herehttps://lmflux.com/related-pages/