Alumna der Modehistorikerin in die Vogue Business Innovators List aufgenommen

Mittwoch, 11. Januar 2023 • Jeff Carlton :
Kontakt

Eine Absolventin der University of Texas in Arlington wurde kürzlich in diese Funktion berufen Vogue-Geschäft‘ erste 100 Innovators-Liste, die Changemaker feiert, die „herausfordern, was es bedeutet, in der Welt der Mode und Schönheit erfolgreich zu sein – oft hinter den Kulissen“.

Kimberly Jenkins (BA ’08, Anthropologie) hat sich als Modehistorikerin eine einzigartige Karriere aufgebaut. Sie konzentriert sich darauf, warum wir das tragen, was wir tragen, durch die Linsen von Politik, Rasse, Psychologie und Anthropologie, und verbindet so effektiv Mode und Wissenschaft.

„Um erkannt zu werden Vogue-Geschäft auf ihrer allerersten Liste der 100 Innovatoren ist eine solche Ehre“, sagte sie. „Ich kneife mich immer noch.“

Jenkins gründete und leitet ein Beratungsunternehmen, Artis Solomon, das maßgeschneiderte Forschung und Einblicke in die Geschichte und Theorie der Mode für Unternehmen bietet, die akademische und kreative Anwendungen in ihrer Arbeit in der Modebranche erforschen möchten. Die Saat von Artis Solomon wurde 2019 gelegt, als Jenkins – damals Modeprofessor an der Parsons School of Design – Gucci eine neuartige Idee vorstellte.

„Sie hatten ein Problem mit kultureller Unempfindlichkeit, und ich ließ sie wissen, dass die Beratung mit einem akademischen Historiker ihnen helfen würde, tiefere Probleme anzusprechen und bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen“, sagte sie. „Und sie haben mir eine Chance gegeben.“

Das führte später zu einer Partnerschaft mit Tommy Hilfiger, die es Jenkins ermöglichte, den beliebten Podcast zu entwickeln Die unsichtbare Naht, eine für den Signal Award nominierte Serie, die die oft übersehenen Beiträge schwarzer Amerikaner zur Mode erforscht und feiert. Auch Tommy Hilfiger hat sie unterstützt Mode- und Rassendatenbankeine einzigartige Lernplattform, die als einfache Website begann, auf der Jenkins ihre Recherchen zur Modegeschichte zusammenstellte.

„Eigentlich bin ich zu meinem alten UTA-Revier zurückgekehrt, um die Website in Gang zu bringen“, sagte sie und erinnerte sich an die Stunden, die sie während einer Sommerpause von ihrem Master-Studium in Parsons in den Magazinen der Zentralbibliothek verbracht hatte. „Es gab einen Gang, in dem ich seit meiner Studienzeit all meine Modestudien hatte – all diese Bücher, die mich zum ersten Mal zu dem gebracht haben, was ich heute tue.“

Jenkins schreibt ihre Zeit bei UTA als wesentlich für ihren aktuellen Erfolg zu. An der UTA studierte sie Kulturanthropologie mit Nebenfach Kunstgeschichte, und sie sagte, dass ihre Professoren ihr die Flexibilität gaben, ihr Studium von einem akademischen Standpunkt aus um ihr aufkeimendes Interesse an Mode herum zu gestalten, selbst als Student.

„UTA gab mir die intellektuelle Plattform, um über Fragen der Umwelt- und Rassengerechtigkeit nachzudenken und diese Ideen zu entwickeln, insbesondere in Bezug auf Mode“, sagte sie. „Dank UTA war ich am Ende irgendwie überqualifiziert für die Graduate School, da ich schon so viel Nischenarbeit in diesem Bereich gemacht habe.“

Mit Blick auf die Zukunft konzentriert sich Jenkins darauf, die Möglichkeiten der Fashion and Race Database als Lernplattform zu erweitern – sie hat derzeit Abonnenten von Universitäten und Museen auf der ganzen Welt – und eine Fashion and Race Database Masterclass zu starten, einen kohortenbasierten Kurs für jedermann wer mehr über das Thema erfahren möchte.

„Es wird für alle Menschen ein Lernen ohne hohe Einsätze sein, egal ob Sie ein Student oder ein Brancheninsider oder eine Mutter sind, die zu Hause bleibt“, sagte Jenkins. „Für alle, die diese Themen faszinieren. Ich möchte alle erreichen.“

– Geschrieben von Amber Scott – Marketing, Messaging und Engagement

We want to say thanks to the writer of this short article for this remarkable material

Alumna der Modehistorikerin in die Vogue Business Innovators List aufgenommen


We have our social media profiles here , as well as other related pages herehttps://lmflux.com/related-pages/