10 Startups landen beim Start Garden Demo Day jeweils 20.000 US-Dollar

GRAND RAPIDS – Amanda Rostic verteilte am Mittwochabend Proben von Tee, den sie in der Nacht zuvor gebraut hatte, mit einer speziellen Zutat, von der sie glaubt, dass sie ihr Produkt von anderen Marken abheben wird: Hopfen.

Rostic, die ihr Unternehmen vertritt Wasserkocher & Hopfen LLCwar einer von 100 Geschäftsinhabern, die Konzepte während präsentierten Starten Sie Garden Inc.’s Demo Day Event „The 100“ bei GLC Live in 20 Monroe in der Innenstadt von Grand Rapids. Der jährliche Wettbewerb stellt lokale Unternehmer vor, die wichtige Startfinanzierungen suchen. Die diesjährige Veranstaltung markierte auch den offiziellen Start der Tech Week in Grand Rapids.

Dies ist Rostics zweites Jahr der Teilnahme an The 100, und ihre Geschäftsidee ist fokussierter als im letzten Jahr, sagte sie. Kettle & Hops umfasste ursprünglich mehr Produkte und Rostic versuchte, ein Backstein- und Mörtel-Café zu eröffnen. Allerdings konzentriert sie sich jetzt nur noch auf Tee und ist nicht an eine Ladenfront gebunden.

„Ich denke nicht unbedingt, dass ein Ziegel und Mörtel unbedingt der richtige Weg ist. Warum nicht irgendwo ein Kiosk sein oder einen Raum mit jemand anderem teilen?“ Sie sagte.

Das Hinzufügen von Hopfen zum Tee war ein Konzept, das teilweise auf dem bekannten Ruf von Grand Rapids als Bierstadt basierte. Rostic entdeckte auch, dass Hopfen bekanntermaßen stressabbauende Eigenschaften besitzt, die sich mit den gesundheitlichen Vorteilen von Tee paaren.

Die 100-Veranstaltung schränkt Geschäftsideen auf 10 Finalisten ein, von denen jeder am Mittwochabend 20.000-Dollar-Preisgelder erhielt. Obwohl Rostic nicht als Finalistin ausgewählt wurde, möchte sie dennoch daran arbeiten, ihr Geschäft auszubauen, um ihren Tee in Lebensmittelgeschäften und direkt an Verbraucher zu verkaufen.

Unterdessen gehörten ein Restaurant für Hunde, ein nachhaltiges Möbelkonzept und eine Tanzkompanie zu den zahlreichen Ideen, die während der Veranstaltung am Mittwoch präsentiert wurden. Die 10 Finalisten, die beim diesjährigen The 100-Wettbewerb jeweils 20.000 US-Dollar erhielten, waren:

  • Fotografin Isabel Lopez Slattery’s icolorstock;
  • Tierarzt Gesundheit LLCein von Sadoc Paredes geleitetes Haustierpflegeunternehmen;
  • OPNReine Cloud-basierte Musikplattform unter der Leitung von Andrea Wallace;
  • Unternehmen für Augenheilkunde Auge kann es tun LLCangeführt von Tammy Movsas;
  • Navaros Tamales geführt von Marisela Sierra;
  • Gildeeine Preisplattform für Hausrenovierungsprojekte unter der Leitung von Donovan Wright;
  • Nudel-Schwein-Ramen-Ladengeführt von Gründer, CEO und Küchenchef Chris Wessely;
  • Macbar Eiscremefirma, geführt von Chris McKellar;
  • All-In Sports LLC, ein Sportverein unter der Leitung von Dominic Shannon; und
  • Durchgeknallteine Linie nachhaltiger Haushaltswaren unter der Leitung von Raju Patil.

Carolyn Allen, deren Geschäft Lass uns Schuhe machen nahm einen People’s Choice Award mit nach Hause und erhielt einen Geldpreis von 2.500 US-Dollar. Der Pitch des Highschool-Schülers Joel Pablo für eine Autoaufbereitungsfirma erhielt ebenfalls einen Geldpreis von 5.000 US-Dollar.

Runter von der Bank

Im Vorfeld der Veranstaltung The 100 mussten die Teilnehmer ihre Geschäftsidee bis zum 11. Juli bei Start Garden einreichen, und 100 Personen wurden ausgewählt, um ihre Ideen für den Wettbewerb am 21. September vorzustellen.

Start Garden hat in den 10 Jahren seit Bestehen des Gründerzentrums 567 Ideen mit kleinen Zuschüssen in Höhe von insgesamt 3,3 Millionen US-Dollar finanziert, sagte Paul Moore, Co-Direktor von Start Garden. Alle Unternehmen, die eine Finanzierung erhalten haben, haben heute einen geschätzten Gesamtwert von 500 Millionen US-Dollar, sagte er während der Veranstaltung.

Der Zweck des Demo Day ist es, „Menschen von der Bank zu holen und mit ihrer Idee ins Spiel zu bringen“, fügte er hinzu.

The 100 soll das Unternehmernetzwerk in Grand Rapids erweitern und dazu führen, dass neue Unternehmen ihre Konzepte einführen. Die diesjährige Veranstaltung markierte auch den Beginn der Tech Week, einer neuen Initiative einer Wirtschaftsförderungsorganisation Der richtige Ort Inc.

„Wir müssen ein Ort sein, an dem Unternehmen aller Art gedeihen, aber insbesondere in der Technologiebranche, denn das ist die Zukunft“, sagte Mark Washington, City Manager von Grand Rapids, während der Preisverleihung von The 100. „Es geht über jede Branche hinaus und Wir müssen ein Ort in West Michigan sein, an dem Sie an Grand Rapids denken, wenn Sie an Technologie denken.“

Washington begrüßte am Mittwoch auch die Vielfalt der Unternehmer und wie Start Garden „absichtlich allen Unternehmen, aber auch farbigen Unternehmen helfen will“, sagte er.

„Wenn Sie sich die Vertretung in unserer Gemeinschaft und insbesondere in der afroamerikanischen Gemeinschaft ansehen, stellen wir 19 Prozent der Bevölkerung in Grand Rapids dar, aber in Kent County sind weniger als 5 Prozent aller Unternehmen im Besitz von Afroamerikanern.“ sagte Washington. “Wir müssen das beheben, und dies ist eines der Dinge, die uns dabei helfen.”


Verpassen Sie nie die größten Geschichten und Eilmeldungen von MiBiz. Melden Sie sich an, um unsere Berichte jeden Wochentagmorgen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

We want to say thanks to the writer of this short article for this incredible web content

10 Startups landen beim Start Garden Demo Day jeweils 20.000 US-Dollar


You can find our social media profiles here as well as other pages related to them here.https://lmflux.com/related-pages/